Suche:

 
  Das Blockhaus

Beim Hausbau entscheiden sich auch einige dazu, zukünftig in einem Blockhaus zu wohnen. Bei diesem Häusertypen handelt es sich um ein Gebäude, welches aus übereinander gelegten Baumstämmen und Balken besteht. Viele sehen ein Blockhaus deswegen als eher mittelalterliche Konstruktion an und distanzieren sich von dieser Bauart.

Doch objektiv betrachtet gibt es viele Gründe, die für die Errichtung eines Blockhauses sprechen. Ein wesentlicher Aspekt ist hier die Gesundheit. Durch die verwendeten Rohstoffe aus der Natur fühlt man sich hier gleich viel wohler. Auch Astmatiker oder Allergiker werden von einem Blockhaus profitieren, denn durch die bessere Luftzirkulation ist der Staubgehalt im Inneren des Hauses nicht so hoch wie in anderen Häusern. Außerdem haben die zukünftigen Bewohner des Blockhauses eine relativ große Auswahl, was die Gestaltungsmöglichkeiten betrifft. Besonderen Wert legt man bei Blockhäusern aber auch auf den Duft des Hauses. Verarbeitet man beim Bau Nadelholz darf sich der spätere Bewohner über ein herrliches Dufterlebnis freuen.

Da die Bauweise eines Blockhauses eine relativ schnelle Fertigstellung erlaubt, kann man sein Heim früher beziehen als so manch andere. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass der Bau des Blockhauses auch im Winter von Statten gehen kann. Letztendlich gibt es aber auch bei einem Blockhaus ein Manko – es passt sich so ganz in das Bild, welches wir von der heutigen Zeit haben. Insbesondere in Städten werden diese Konstruktionen nicht gerne gesehen.

 



Creditolo Sparkasse Nürnberg Dampfdusche Prepaidanbieter