Suche:

 
  Kosten-Nutzen-Analyse

Die Kosten-Nutzen-Analyse ist ein System zur Berechnung von Aufträgen und deren Ergebnis. Viele Unternehmen ob groß oder klein nutzen diese Möglichkeit vor allem um eine Basis für ihre internen Preise zu bekommen.

Die Kosten-Nutzen-Analyse ist auf so genannte Non-Profit sowie firmeninterne Projekte ausgelegt, da man mit dieser nicht den erzielbaren Gewinn berechnet sondern den Nutzen einer bestimmten Aktion.

Mit Hilfe der Kosten-Nutzen-Analyse werden heutzutage wichtige Entscheidungen getroffen, wie zum Beispiel die Personalpreise oder auch die Preise für ein Endprodukt. Auch bei grundlegenden Entscheidungen zur Realisierung von völlig neuen Projekten hilft diese Methode. Mit dieser Methode kann man am Anfang einer Realisierung Prioritäten schaffen und abwägen welche Entscheidung auch auf lange Sicht die richtige sein wird.

Viele Unternehmen haben in der Vergangenheit an diesem System Gefallen gefunden da der Zeitaufwand für eine Planung und letztendlich auch die Realisierung deutlich geringer ausfällt, als mit anderen Methoden.

Die Kosten-Nutzen-Analyse ist sehr leicht umsetzbar. Hierbei wird berechnet ob die Kosten zum Beispiel für eine Marketingaktion durch die Einnahmen, also den Nutzen an dieser Aktion gedeckt werden.

Durch das einfach umzusetzende System sind auch mehr und mehr Privatleute aufmerksam geworden. Mithilfe dieser Berechnung werden neuerlich auch die Kosten für Solaranlagen oder ähnlichem mit dem darin verbundenem Nutzen analysiert.

Rundum kann man also sagen, dass die Kosten-Nutzen-Analyse dazu dient um interne oder auch nicht gewinnorientierte Projekte zu berechnen. Durch dieses System ist eine Rentabilität der gewünschten Aktion prinzipiell garantiert.

Die Vorteile liegen also ganz klar auf der Hand, mithilfe dieser Methode ist eine Berechnung die die Wirtschaftlichkeit und der darin enthaltende Nutzfaktor auf eine einfache Art und Weise möglich.

 



Creditolo Sparkasse Nürnberg Dampfdusche Prepaidanbieter