Suche:

 
  OGame

OGame ist eine strategische Weltraum-Simulation mit Tausenden von Spielern die gleichzeitig gegeneinander antreten mit nichts, als einen Webbrowser.

Denn OGame ist ein so genanntes Browsergame.
Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

• zum Spielen reicht ein Rechner mit Internetzugang
• (fast) keine Hardwareanforderungen
• keine Installation
• mit OGame Skins lässt sich das Aussehen beliebig anpassen
• man kann innerhalb weniger Minuten sofort loslegen

simyo - Deutschlands erster Mobilfunk-Discounter


Und was genau geschieh bei OGame?

Man startet als Imperator eines einzigen Planeten und muss seinen Einfluss durch geschicktes Taktieren im militärischen und wirtschaftlichen Bereich mehren.
Nach dam Erforschen einiger Technologien kann man damit beginnen unbewohnte Planeten zu kolonisieren oder die Planeten anderer Spieler auszurauben.
Welchen Weg man geht ist jedem selbst überlassen, denn diese Vielfältigkeit sorgt für den nötigen Spielspaß.
Die einen begnügen sich damit die Rohstoffproduktion ihrer Mienen mit einem OGame Rechner zu berechnen und in Verteidigungsanlagen zu stecken, während andere sich Nacht für Nacht um die Ohren schlagen um die Planeten von schlafenden Spielern zu überfallen.
Solche Raider greifen häufig auf einen OGame Kampfsimulator, wie SpeedSim, HolioSim oder Dragosim zurück, welcher die Berechnung von Kämpfen ermöglicht.

OTTO - Ihr Online-Shop

Zahlen und Fakten zu OGame


Allein in Deutschland gibt es etwa 250.000 Spieler und international gibt es mehr als viermal so viele.
Natürlich passen die nicht alle auf einen Server sondern verteilen sich auf 44 Server, bzw. Universen. Pro OGame Universum gibt es also etwa 5000 Spieler.
Dem Spieler stehen bis zu 9 Planeten mit je einem Mond, 12 Schiffstypen, 9 verschiedene Verteidigungsanlagen, 15 Forschungen und über 15 Gebäue zur Verfügung

 



Creditolo Sparkasse Nürnberg Dampfdusche Prepaidanbieter