Suche:

 
  Die Geschichte von PHP

PHP als Basis vieler Internetauftritte

PHP steht für Hypertext Preprocessor und ist eine Open Source Scriptsprache zur Entwicklung dynamischer Internetseiten.
Erstmals kam PHP 1997 ans Tageslicht, als sich Rasmus Lerdorf damit beschäftigte eine Perl Scriptsammlung zu entwerfen und diese Personal HomePage Tools nannte.
Anschließend setzte er PHP in C um und hatte somit eine „mächtige“ und
erfolgsversprechende Umgebung geschaffen. Da das Internet zu dieser Zeit immer mehr wuchs und auch die Ecommerce immer weiterentwickelte wurde PHP als einfach zu erlernende Scriptsprache sehr populär.
Zwei Programmierer mit den Namen Andi Gutmans und Zeev Suraski fanden PHP jedoch noch nicht weit genug entwickelt um den Anforderungen der Ecommerce zu entsprechen, also entwickelten sie ein neues PHP (PHP 3)
was nun jedoch nicht mehr „Personal HomePage Tools“ sondern „Hypertext Preprocessor“ hieß.
Lerdorf schloss sich 1998 mit Andi Gutmans und Zeev Suraski zusammen und gründete die Firma Zend Technologies Ltd. Im Rahmen dieser Firma entwickelten sie zusammen die Zend Engine , welche den Kern von PHP 4 darstellt.
Mit PHP ist es möglich Webseiten mit dynamischem Inhalt zu programmieren, was für den Benutzer weitaus interessanter ist, als einfachen statischen Inhalt zu sehen zu bekommen.
Hierdurch wird es auch ermöglicht Internetshops oder Foren bereitzustellen, welche eine Interaktion zwischen Webseite und Benutzer darstellen.
Der große Vorteil von PHP ist neben der leichten Erlernbarkeit auch, dass es als Scriptsprache Serverseitig verarbeitet wird und so der Browser keinerlei zusätzliche Plugins oder ähnliches benötigt, da dieser wie auch bei statischen Seiten lediglich den von PHP generierten HTML Code zu Gesicht bekommt. Heutzutage findet man unendlich viele Foren und Shops im Internet, welche zum großen Teil in PHP umgesetzt sind, denn auch eine Datenbankanbindung ist leicht zu realisieren, was eine ungeheuere Erleichterung der Datenverarbeitung darstellt.
Durch die rasante Entwicklung von PHP ist es heute ein leichtes PHP zu lernen ohne sich durch unzählige englische Tutorials durcharbeiten zu müssen,
oder an einem Fehler im Quelltext aufzugeben, denn es haben sich riesige Communities gebildet, welche Tutorials in allen möglichen Sprachen verfassen, genauso wie sie in PHP geschriebene Software als OpenSource veröffentlichen um es anderen Entwicklern zu erleichtern gewissen Probleme zu bewältigen.
Einen derartigen Erfolg wie PHP feiern durfte wird wohl so schnell keine andere Sprache feiern können. Es bleibt nur zu hoffen,
dass PHP weiterentwickelt wird und nach der Version 5 noch weitere Versionen folgen werden.

 



Creditolo Sparkasse Nürnberg Dampfdusche Prepaidanbieter

 

 
- Scripte CGI