Suche:

 
  BOI-Implantate























BOI (R) - Implantate gegen den Zahn der Zeit
Informationen zu einer modernen Implantationtechnologie.

BOI - Implantate sind künstliche Zahnwurzeln zur Aufnahme von fest eingeklebtem Zahnersatz, wobei die Kaukraft im Kieferknochen gleichmäßig auf eine Scheibe verteilt wird. Von der Seite betrachtet, sehen sie aus wie ein umgedrehtes „T“. BOI – Implantate werden, anders als bei herkömmlichen Schrauben-, Stift- oder Zylinderimplantaten, die von oben eingesetzt werden, seitlich in den Kiefer eingesetzt. BOI - Implantate benötigen weniger Knochengewebe, da die Auflagefläche durch die Scheibe auf den Kiefer verteilt wird,- insbesondere auf die gut haltbaren Rindenknochenareale. Im Regelfall können BOI-Implantate schon während der Einheilphase belastet werden: sie sollen sogar innerhalb von 2-3 Tagen mit der prothetischen Konstruktion (Brücke) versorgt werden. Statt mehrerer Monate Wartezeit, wie bei anderen Implantatssystemen üblich, kann also auf BOI-Implantaten fast sofort wieder (zunächst vorsichtig) zugebissen werden. Dies erhöht die Lebensqualität beträchtlich, weil das Kauen nur für den kurzen Zeitraum der Behandlung eingeschränkt ist. BOI - Implantate können als Einzelimplantate ausgeführt sein oder auch als Basis für ein komplettes Gebiss dienen. Moderne BOI-Implantate sind weltweit mehrfach patentiert.

Speziell ausgebildete Implantologen, die die BOI-Technologie jeden Tag in der täglichen Praxis anwenden, finden Sie auf der site www.boi.ch . Diese Implantologen werden ständig überprüft und weitergebildet, wodurch eine qualitativ hohe Anwendung der BOI - Implantatmethode erreicht wird. Die Internetseite enthält weitere Informationen zu BOI-Implantaten und einen Frage- und Antwort-Bereich, der individuell genutzt werden kann.

 



Creditolo Sparkasse Nürnberg Dampfdusche Prepaidanbieter