Suche:

 
  Die Malediven - Inselreich mitten im Indischen Ozean

Die Republik der Malediven liegt in der Nähe des Äquators in Mitten des Indischen Ozeans.
Daher ist das Wetter auf den Malediven sehr mild.

Die Malediven liegen im Südwesten Indiens im Indischen Ozean. Sie bestehen aus mehreren Atollen und ca. 1200 Inseln. Ca. 87 von den 1200 Inseln sind für Touristen reserviert. Touristen haben nur sehr beschränkten Zugang zu den Einheimischen Inseln, und ohne Genehmigung ist auch Campieren nicht erlaubt.
Die Hauptstadt der Malediven ist Male. Die Inselwelt der Malediven erstreckt sich über 298 km2. Am 26. Juli 1965 wurden die Malediven unabhängig und eine eigene Republik.
Die Inseln sind in 20 Verwaltungsatolle gegliedert.
Die größte Stadt ist die Hauptstadt Male, die mit fast 90.000 Einwohnern neben dem Addu-Atoll (Insel Gan) den größten Anteil der maledivischen Bevölkerung stellt.
Die Staatsreligion ist der sunnitische Islam, andere Religionen gibt es auf den Malediven nicht.
Die Malediven gehören zu den ärmsten Ländern der Welt. Die wesentlichsten Wirtschaftsfaktoren sind der Tourismus und der Fischfang. Da auf den Inseln der Malediven nichts sehr viel wächst, werden die meisten Grundnahrungsmittel (z.B. Reis) aus dem nahe gelegenen Sri Lanka oder Indien importiert. In den 70iger Jahren begann der Tourismus langsam anzulaufen und hat nun sehr starke Ausmaße erreicht und ist der treibende Wirtschaftsfaktor der Malediven geworden.
Der Zeitunterschied zwischen unserer Zeitzone und der jener der Malediven beträgt 4 Stunden.

Die Einfuhr von Alkohol und pornographischen Material ist verboten, wobei auch oben-ohne Fotos als Pornos gelten.
Ebenso ist oben-ohne Baden strengstens verboten. Bitte respektieren Sie die Sitten der Malediven und halten sich an diese einfachen Richtlinien.

Die Währung der Malediven ist die maledivische Ruffiya. Jedoch wird praktisch überall US-$ akzeptiert.
Teilweise setzt sich auch der Euro durch und wird am International Airport Male in fast allen Geschäften akzeptiert.

Der Flughafen ist auf einer eigens gebauten Insel Nahe der Hauptstadt Male.
Die Landbahn ist mit 2,5 km genauso lang wir die Insel selbst und kann auch von großen Flugzeugen angeflogen werden.
Direkt von Hulhumale werden die Touristen per Speedboot oder Wasserflugzeug zu Ihren Resorts gebracht.

Einige der schönsten Resorts sind Filitheyo
oder Royal Island im Baa Atoll

Reiseberichte und Reisereportagen von den Malediven finden Sie bei Tauchvideo.com
 



Creditolo Sparkasse Nürnberg Dampfdusche Prepaidanbieter

 

 
- Thailand