Suche:

 
  Günstig zum Annuitätendarlehen

Wenn es um den Hausbau oder –kauf geht nutzt der Großteil der deutschen Bevölkerung immer noch die klassische Annuitenfinanzierung um das nötige Geld für das Vorhaben zu erhalten. Das klassischen Darlehen, was man in jeder Bank bekommen kann, überzeugt meist du Sicherheit, feste Raten und Transparenz der Kosten. Somit empfehlen auch Verbraucherschützer diese Finanzierungsform.

Ein Vorteil des Annuitätendarlehens liegt darin, das durch die Zinsbindefrist die Kreditzinsen während der Laufzeit für eine Frist von wahlweise 5,10, 15 oder 20 Jahre festgeschrieben sind. Daraus ergibt sich eine ständig gleiche Kreditrate mit der die meisten Verbraucher sehr gut kalkulieren können. Nach Ende der Zinsbindefrist werden die Zinsen mit der alten oder wenn gewünscht, mit einer neuen Bank verhandelt.

Das Darlehen wird während der Laufzeit getilgt. Dazu wird zu Beginn eine laufende Tilgung vereinbart. I. d. R. beträgt die Tilgung 1% der Darlehenssumme pro Jahr. Je höher hier die laufende Tilgung gewählt wird, umso schneller kann man sich entschulden. Deshalb ist es durchaus ratsam, die Tilgung so hoch wie möglich zu vereinbaren, wenn man es sich finanziell leisten kann. Dies kann ein Annuitätendarlehen deutlich günstiger machen.

Außerdem kann eine Sondertilgung vereinbart werden. Hierüber können größere Beträge per Einmalzahlung an die Bank zurückgezahlt werden. Somit ist man ebenfalls schneller schuldenfrei.

 



Creditolo Sparkasse Nürnberg Dampfdusche Prepaidanbieter